Startseite

IMG | Internet Marketing Guide

Aktuelle Artikel

Typische Fehler im Online-Marketing

Das Internet bietet vor allem jenen Branchen und Dienstleistungen, deren Zielgruppen ein gesteigertes Informationsbedürfnis haben, eine Reihe von Vorteilen. Für nahezu jede Kampagne und jedes Ziel gibt es Kanäle, die unterschiedliche Herangehensweisen ermöglichen und dazu beitragen, das Werbebudget weitaus effektiver und zielgerichteter einzusetzen. Diese offenkundige Transparenz, die auch das Verhältnis zu Konkurrenten erschwert, kann sich aber auch als Sackgasse erweisen. Mehr erfahren…


Unternehmensberatung nutzen – online erfolgreich sein

Eine Geschäftsidee im Internet umzusetzen geht häufig deutlich schneller, als einen klassischen Laden in der Fußgängerzone zu eröffnen. Doch man sollte sich von der Einfachheit der Gründung nicht täuschen lassen, denn im Netz gelten dieselben Voraussetzungen wie in der normalen Geschäftswelt. Wer keine Erfahrung und kein schlüssiges Konzept hat und sich einfach darauf verlässt, dass seine Idee funktioniert, der wird in der Regel scheitern. Mehr erfahren…


Kreditkarte im Internet

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist eine entscheidende Entwicklung der heutigen Zeit. Daran kann jedermann mit verschiedenen Zahlungsmitteln teilnehmen. Auch beliebt ist etwa die Kreditkarte – im Science-Fiction-Roman (1887) war diese schon Thema. Der entsprechende Schriftsteller war seinerzeit Edward Bellamy, der seine Erzählung im fiktiven Jahr 2000 spielen ließ und von dort aus “zurückblickte” auf 113 Jahre an technischem und wirtschaftlichem Fortschritt. Wie schon öfter, hatte die Zukunftsvision Recht; 1958 war es dann tatsächlich auch die “Bank of America”, die die erste Kreditkarte überhaupt herausgab. Im gegenwärtigen Zeitalter (2010) sind es vier Großunternehmen weltweit, die sich den Markt der Kreditkarten miteinander teilen – dies findet jeder Interessierte bei einem Kreditkartenvergleich bei kostenlosekreditkarte.com problemlos heraus. Mehr erfahren…


Photoshop PSDs nach WordPress konvertieren

Die Welt spricht von Devine (divine-project.com) , einem kostenlosen Tool mit dem man Photoshop-Dateien in fertige WordPress-Themes konvertieren kann.

Alle sind sich einige: Die Idee hinter der kostenlosen Software ist Klasse. Wer hat nicht davon geträumt:

  1. Einfach ein Layout in Photoshop erstellen
  2. Die Design-Elemente den WordPress-Elementen zuweisen
  3. Knopf drücken
  4. fertig

Mit der aktuell erschienenen Beta-Version der Software kann man bisher leider recht wenig anfangen. Wenn die Installation denn klappen sollte, dann finden viele User nicht einmal den Button, um Devine zu starten. Andere scheitern bei der Zuweisung der Elemente bzw. bei der Generierung. Ich bin gespannt, wie es mit dem Projekt weiter geht.


INTERNET MARKETING GUIDE

Mehr Informationen

Lieblings Website