Startseite

IMG | Internet Marketing Guide

Aktuelle Artikel

Facebook als Marketing Kanal für LED Leuchten

„Man hat bei unserem Produkt mit oft kuriosen Problemen zu kämpfen. So zum Beispiel beim Versand unserer Magneten mit denen die LEDs befestigt werden. Die Magneten sind so stark das sie bei ungünstiger Lagerung im Briefkasten, an diesem „kleben“ bleiben und nicht ordnungsgemäß beim Kunden landen. So ein Fall ist zum Glück noch nie eingetreten, jedoch haben wir selbst solch einen Fall bereits getestet!“, erzählt uns der Anbieter mit einem freundlichen Lächeln. Die kleinen LEDs sind anders als die bekannten Knicklichter, wiederverwendbar und werden per Knopfzelle mit Strom versorgt. Die 9 Gramm schweren LEDs sind bis zu einer Reichweite von 1,5km sichtbar und sind somit nicht nur für Outdoorfreaks etwas, sondern auch für den morgendlichen Schulweg oder der abendlichen Joggingtour. Mehr erfahren…


Unternehmensberatung nutzen – online erfolgreich sein

Eine Geschäftsidee im Internet umzusetzen geht häufig deutlich schneller, als einen klassischen Laden in der Fußgängerzone zu eröffnen. Doch man sollte sich von der Einfachheit der Gründung nicht täuschen lassen, denn im Netz gelten dieselben Voraussetzungen wie in der normalen Geschäftswelt. Wer keine Erfahrung und kein schlüssiges Konzept hat und sich einfach darauf verlässt, dass seine Idee funktioniert, der wird in der Regel scheitern. Mehr erfahren…


Fotogeschenke – Die kreative Geschenkidee

Auf der Suche nach originellen und kreativen Geschenken für Ihre Liebsten tauchen immer wieder Fotogeschenke auf. Fotogeschenke sind mit einem Foto personalisierte Produkte, wie zum Beispiel eine Tasse oder ein Kalender. Diese Produkte werden mit dem Foto bedruckt, so dass das Produkt ein sehr individuelles und persönliches Geschenk werden kann. Doch leider ist es in der heutigen Zeit so, das es neben qualitativen Shops für Fotogeschenke auch auf schwarze Schafe trifft, die mit sehr günstigen Preisen Kunden anlocken, aber keine qualitativen Waren verschicken. Das auf dem Produkt gedrucktem Foto sieht dann eher bescheiden aus, oder das Produkt selber hält nicht sehr lange. Mehr erfahren…


Weiterbildung zum geprüften Betriebswirt

Möchte man den Abschluss zum “geprüften Betriebswirt” über ein Fernstudium machen, dann kann man sich auf diese Art und Weise sehr breit gefächerte Kenntnisse verschaffen. Innerhalb des Studiums erwirbt man hier Fähigkeiten, die sich nicht nur auf eine Fachrichtung beschränken, so dass man beruflich später weit mehr Möglichkeiten haben wird. Unterrichtet werden für diesen Beruf alle wichtigen Bereich der Betriebswirtschaft und der Unternehmensführung, so dass man nach erfolgreichem Abschluss des Studium auch in der Lage sein wird Führungspositionen einzunehmen, was natürlich wichtig ist, wenn man beruflich voran kommen möchte. Fachwissen und Kompetenz in diesen beiden Bereichen werden durch das Studienmaterial umfangreich unterrichtet. Mehr erfahren…


Kreditkarte im Internet

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist eine entscheidende Entwicklung der heutigen Zeit. Daran kann jedermann mit verschiedenen Zahlungsmitteln teilnehmen. Auch beliebt ist etwa die Kreditkarte – im Science-Fiction-Roman (1887) war diese schon Thema. Der entsprechende Schriftsteller war seinerzeit Edward Bellamy, der seine Erzählung im fiktiven Jahr 2000 spielen ließ und von dort aus “zurückblickte” auf 113 Jahre an technischem und wirtschaftlichem Fortschritt. Wie schon öfter, hatte die Zukunftsvision Recht; 1958 war es dann tatsächlich auch die “Bank of America”, die die erste Kreditkarte überhaupt herausgab. Im gegenwärtigen Zeitalter (2010) sind es vier Großunternehmen weltweit, die sich den Markt der Kreditkarten miteinander teilen – dies findet jeder Interessierte bei einem Kreditkartenvergleich bei kostenlosekreditkarte.com problemlos heraus. Mehr erfahren…


Piwik – Das Open Source Webanalytik-Tool

Webanalytik-Tools gibt es wie Sand am Meer. Eines der bekanntesten und meist genutzen kommt aus dem Hause Google und nennt sich Google Analytics. Aufgrund einiger ungeklärter datenschutzbedingter Fragen suchen Webmaster immer wieder nach Alternativen. Oft werden sie dann bei kostenpflichten Tools wie z.B. eTracker pfündig. Aber nicht jeder Webmaster hat das Geld für eine kostenpflichte Lösung übrig. Eine erstklassike kostenlose Open-Source Lösung kommt aus Neuseeland und heißt Piwik. Mehr erfahren…


INTERNET MARKETING GUIDE

Mehr Informationen

Lieblings Website