Startseite

IMG | Internet Marketing Guide

Aktuelle Artikel

e-Paper in der Online-Kommunikation

Ein e-Paper selbst erstellen und multimedial tunen, ist ab sofort nicht mehr Zukunftsvision sondern mit entsprechender Software leicht umzusetzen. Blätterbare e-Paper, die aussehen wie echte Magazine  nehmen in der Online Kommunikation eine immer wichtigere Bedeutung ein. Unternehmen und Verbraucher sollen dabei profitieren. Mehr erfahren…


Kosmetikprodukte direkt aus der Natur optimal vermarkten

Naturkosmetik liegt im Trend. Die Hersteller der Pflanzenkosmetik profitieren von dem wachsenden Bewusstsein der Menschen gegenüber nachhaltigen Produkten. Darüber hinaus entscheiden sich immer mehr Verbraucher bewusst für Naturkosmetik, weil sie deutlich schonender zur Haut ist und die Hersteller auf bedenkliche Inhaltsstoffe verzichten. Trotz der hohen Nachfrage ist es aber mit dem Aspekt, dass es sich um ein Naturprodukt handelt, nicht getan. Auch hier müssen die Hersteller um jeden Kunden kämpfen, denn die Konkurrenz nimmt stetig zu.

Eine gute und nachhaltige Vermarktungsstrategie ist wichtig, um auf dem Naturkosmetikmarkt dauerhaft ein Produkt erfolgreich zu etablieren. Vermarktungsmöglichkeiten gibt es viele, die sowohl im Online- als auch im Offlinebereich richtig genutzt werden wollen. Mittlerweile konzentrieren sich die meisten Naturkosmetikmarken auf die Online-Vermarktung und das aus gutem Grund. Das digitale Marketing bietet den Vorteil, dass es überregional ist und somit weitaus mehr Menschen erreichen kann, als es bei analoger Werbung der Fall ist. Weiterhin lässt sie sich besonders effizient einsetzen, denn sie kann so gestaltet werden, dass sie gezielt an die Zielgruppe ausgeliefert wird. Die Streuverluste sind hier erfahrungsgemäß deutlich geringer als dies bei klassischen Anzeigen im Offlinebereich zum Beispiel der Fall ist.

Große Konzerne bleiben harte Konkurrenz

Die größte Herausforderung bei der Vermarktung der Naturkosmetik ist es aber auch weiterhin, sich gegenüber den großen Marken durchzusetzen. Gerade bekannte Kosmetikmarken, die sich seit Jahrzehnten auf dem Markt halten, haben einen Vertrauensvorsprung gegenüber den Newcomern. Das sorgt natürlich auch dafür, dass die Unternehmen ganz andere Möglichkeiten für ihr Marketing haben. So können sie mit einem deutlich höheren Tempo agieren und ihre Strategien professioneller umsetzen als es bei den kleineren Marken der Fall ist. Das beschert ihnen natürlich schnell einen attraktiven Vorsprung.

Dazu kommt, dass die großen Marken längst die Chancen der Digitalisierung erkannt und eben auch verstanden haben, dass es sich hierbei keineswegs mehr um Zukunftsmusik handelt. Doch auch für die Newcomer bietet das digitale Marketing attraktive Möglichkeiten, denn in kaum einem anderen Bereich lässt sich mit einem solch geringen Budget so viel erreichen. Allerdings sind auch die Ansprüche, die an die Naturkosmetik letztlich auch bei der Werbung gestellt werden, groß. So wünschen sich die Verbraucher in erster Linie Ehrlichkeit und Authentizität.

Es muss ersichtlich sein, dass Naturkosmetik wirklich nachhaltig und natürlich ist und dass es sich hierbei nicht nur um eine leere Floskel handelt. Gleichzeitig fordert die Zielgruppe Transparenz. Sie möchte so viel wie möglich über die Marke und die Produkte selbst erfahren.

Webseite bleibt eine der wichtigsten Grundlagen

Um das Informationsbedürfnis zu decken und die Produkte der Zielgruppe so gut wie möglich vorzustellen, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Die Beliebteste ist dabei gerade im Online Marketing für die Naturkosmetikhersteller auch weiterhin die eigene Webseite. Zweifelsohne ist die Webseite eine der Grundlagen, um die Naturkosmetikprodukte digital bestmöglich vermarkten zu können. Doch auch hier kommt es auf Professionalität und Individualität an. Die Zeiten, in denen eine einfache Seite, die mit dem Homepage-Baukasten zusammengestellt wurde, reichte, sind heute vorbei. Stattdessen wird auf harmonische Designs mit höchstmöglicher Ausdrucksstärke gesetzt.

Zu einer guten Webseite gehört neben einem ansprechenden Design der richtige Inhalt. Sowohl Texte als auch Bilder und Videos können für die Übermittlung von verschiedenen Informationen und Fakten zur Marke genutzt werden. Informativer Content ist heute wichtiger denn je, denn er zeigt zum einen, dass die Naturkosmetikmarke das Potenzial eines Experten hat und er schafft zum anderen Vertrauen. So können über den Content hilfreiche Tipps zu Gesundheit und Pflege vermittelt werden.

Die Website ist aber nur die eine Seite der Medaille. Sie muss natürlich auch bestmöglich vermarktet werden. Zudem muss die Zielgruppe auf die Webseite aufmerksam gemacht werden. Das ist beispielsweise über die sozialen Netzwerke sehr gut möglich. Facebook und Instagram sind gerade in der Kosmetikbranche sehr beliebte Netzwerke, da sie einen regen Austausch mit den Kunden bzw. der Zielgruppe erleichtern. Außerdem bieten die sozialen Netzwerke immer wieder die Gelegenheit, sich in Erinnerung zu rufen. Auf diesem Weg kann aktiv an der Markenbildung und der Markenbekanntheit gearbeitet werden.

Wie umfassend die Kommunikation zwischen Kosmetikmarke und Zielgruppe ausfallen kann, zeigen viele große Hersteller. So gibt es erste bekannte Marken, die mit einem eigenen Blog arbeiten, bei dem sowohl Mitarbeiter des Unternehmens als auch bekannte Blogger aktiv sind. Solch ein Blog ist auch immer eine gute Möglichkeit, um wertvolle Tipps und DIY’s mit der Zielgruppe zu teilen.


So können soziale Netzwerke für das Eventmarketing genutzt werden

Soziale Netzwerke können für Ihr Unternehmen einen erheblichen Mehrwert darstellen. Um sich in der Fülle der unterschiedlichen Social-Media-Plattformen zurechtzufinden, bedarf es allerdings einiger Vorbereitung. Wir zeigen Ihnen, welche sozialen Kanäle Sie für Ihre Eventplanung auf keinen Fall außer Acht lassen sollten und welche nützlichen Tools einen wichtigen Mehrwert generieren können.

Das Eventmarketing und die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter sind heutzutage untrennbar. Dies birgt unter anderem den Vorteil, dass man seine Kunden schneller erreichen und auf dem aktuellen Stand halten kann. Zudem gibt es jede Menge nützliche Tools, die im Social-Media-Marketing gewinnbringend genutzt werden können. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Methoden und nützliche Werkzeuge vorstellen, damit das nächste Event ein voller Erfolg wird.

Wie gut kennen Sie die sozialen Netzwerke?

Am Anfang einer jeden Kampagne steht die Planung. Bevor Sie nun Ihr Event planen, sollten Sie sich überlegen, wer in Ihrem Unternehmen über das nötige Know- how im Bereich soziale Netzwerke verfügt. Entgegen der Meinung, dass Social-Media-Marketing lediglich aus dem Aneinanderreihen von ein paar Zeilen auf Facebook oder Twitter besteht, muss der Verantwortliche genau wissen, welche Kanäle er für das jeweilige Event verwendet und welche Tools sich am besten eignen, um die richtige Zielgruppe zu erreichen. Des Weiteren ist es enorm wichtig, dass die Fragen der Kunden in sozialen Netzwerken möglichst zeitnah beantwortet werden. Überlegen Sie sich genau, ob Sie diese Kriterien erfüllen oder ob eine andere Person geeigneter ist.

Qualität vs. Quantität

Hashtags sind hervorragende Werkzeuge, um mehrere Nutzer mit den gleichen Interessen zusammenzuführen. Allerdings sollten Sie dieses Tool nur fein dosiert einsetzen, da sonst die Leserlichkeit in Mitleidenschaft gezogen wird. Ihr Text sollte auf keinen Fall Hashtags enthalten, die sich nicht auf das eigentliche Event beziehen. Sortieren Sie überflüssige Schlagwörter deshalb gründlich aus und konzentrieren Sie sich auf präzise Hashtags, die nach Möglichkeit aussagekräftig sind. Das Gleiche gilt bei der Benutzung von E-Mail-Newslettern. Vermeiden Sie es Ihre Zielgruppe unnötig oft zu kontaktieren und legen Sie den Fokus auf einen qualitativen Inhalt!

Entscheiden Sie sich für einen Kanal!

Bevor Sie ihr Event in sämtlichen sozialen Netzwerken streuen, ermitteln Sie in welchem Sektor ihr Event stattfinden soll. Die verschiedenen Plattformen unterscheiden sich in erster Linie im Hinblick auf die Sprache. Auf Facebook und Twitter ist der Ton kollegialer als auf businessorientierten Plattformen wie zum Beispiel Xing oder Google+. Je nach sozialem Netzwerk ändern sich die Anforderungen in Bezug auf Textlänge und Tonalität. Beziehen Sie diese Überlegungen in Ihre Planung ein!

Beseitigen Sie mögliche Probleme schon im Voraus!

Bereiten Sie sich schon vor dem Event auf mögliche Fragen Ihrer Kunden vor. Die Zielgruppe sollte wissen, wann und wo das Event startet, wie teuer die Tickets sind und ob es genügend Parkplätze gibt. Hierbei kann schon ein kurzes FAQ helfen, das die wichtigsten organisatorischen Fragen beantwortet. Sollten vereinzelte Kunden trotzdem noch Fragen haben, versuchen Sie diese schnell und höflich zu beantworten.

Das Gleiche gilt für mögliche Beschwerden oder Kritiken nach dem Event. Es kann immer passieren, dass der ein oder andere Kunde unzufrieden ist und seinen Unmut in den sozialen Netzwerken kundtut. In diesem Fall sollten Sie sich verständnisvoll und besonnen mit den Kritikpunkten beschäftigen und nach Möglichkeit Verbesserungsvorschläge anführen. Nehmen Sie sich das Feedback und die konstruktive Kritik Ihrer Besucher zu Herzen und ziehen Sie die richtigen Konsequenzen für folgende Veranstaltungen!

Formulieren Sie treffende Einladungen!

Über soziale Kanäle wie Facebook können Sie innerhalb weniger Minuten relativ einfach Veranstaltungen erstellen und Einladungen verschicken. Doch was auf den ersten Blick wie ein Kinderspiel erscheint, benötigt in der Realität ein gewisses Maß an Vorbereitung. So sollten Sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob ihre Veranstaltung privat oder öffentlich sein soll und ob die potenziellen Gäste schon vor dem Event sehen können, wie viele Zusagen es gibt. Des Weiteren haben Sie in der Eventbeschreibung die Möglichkeit den Nutzer von Ihrer Veranstaltung zu überzeugen. Geben Sie ihm das Gefühl, dass er im Falle einer Absage etwas Großartiges verpassen könnte. Fragen Sie sich ob Sie bestimmte Specials anbieten können, die Ihr Event einzigartig erscheinen lassen.

Verwenden Sie Tools!

Das Angebot in diesem Bereich ist heutzutage enorm. Für die Unterstützung bei der Terminplanung können Sie beispielsweise Programme wie Google Docs oder Google Calendars verwenden, welche die Organisation erheblich verbessern. Für komplexe Listen in Echtzeit eignet sich ein Programme wie PBWorks. Durch kleinere Investitionen in Analysetools können Sie den Traffic genauestens beobachten und effektiv Probleme beheben.

Zudem gibt es zahlreiche, kostenlose Apps in den Bereichen Telekommunikation und Organisation, welche Ihnen viel Arbeit abnehmen können. Zusätzlich können Sie Ihr Event mit relativ niedrigen Kosten bewerben. Diese Option wird zumeist bei offenen Veranstaltungen verwendet, um die Reichweite zu steigern. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu testen, welches Tool für Sie das Beste ist!

Quellen:

  1. https://openairbar.ch/eventmarketing-in-sozialen-netzwerken-teil-1/
  2. https://events24.ch/2014/05/19/so-nutzen-sie-die-sozialen-medien-um-ihr-event-zu-planen-und-promoten/

Was ist Corporate Identity und wieso ist sie für Unternehmen wichtig?

Corporate Identity hat in der Unternehmensführung einen hohen Stellenwert. Sie kann entscheidend sein, für den Erfolg eines Betriebes und seine Stellung auf dem Markt. Denn heutzutage, wo Verbraucher innerhalb einer Branche einem stetig zunehmenden Angebot mit ähnlichen oder gleichen Produkten gegenüberstehen, ist es für Unternehmer wichtiger denn je, ihre Identität zu etablieren.

Was ist Corporate Identity?

Corporate Identity bündelt innerhalb der Unternehmensführung die verschiedenen Merkmale, die ein Unternehmen definieren und es von anderen Betrieben unterscheidbar machen. Dabei handelt es sich um die Präsenz nach außen, als auch um interne und kommunikative Vorgehensweisen. Die Gestaltung des Logos und der Werbung, die Kommunikation mit Lieferanten und Kunden, die Einrichtung der Betriebsräume und vieles mehr lassen sich mit der Corporate Identity zusammenfassen. Ein Beispiel:

Das Corporate Design umfasst die grafische und farbliche Gestaltung der Firmenmittel und des Unternehmens selbst. Das einheitliche Logo prägt Briefköpfe, spiegelt sich auf Werbematerialien und auf der Onlinepräsenz wieder. Dazu gehört auch das strategische Konzept der Räumlichkeiten und Betriebsmittel. Büromaterialien wie Möbel, Ablagen und Ordner mit einem einheitlichen Design und übergreifender Farbgestaltung.

Die Corporate Behaviour legt fest, wie Mitarbeiter der Firma sich nach außen und innen präsentieren und beispielsweise mit Kunden umgehen. Dazu gehört mitunter der Umgang mit Kritik, also das Beschwerdemanagement. Darüber hinaus wird mit der Corporate Behaviour auch definiert, wie die Angestellten untereinander und gegenüber Höhergestellten agieren. Duzen sie sich oder legt das Unternehmen Wert auf einen förmlicheren Umgang?

Ziele der Corporate Identity

Die Corporate Identity dient dazu, sich vom Wettbewerb abzugrenzen. Es soll die Identität des Unternehmens stützen, um dieses auf dem Markt zu etablieren und die Wiedererkennung fördern. Dadurch lassen sich Verbraucher stärker an die Firma binden.

Für ein bereits positiv etabliertes Unternehmen ist es leichter, neue Produkte einzuführen. Der Verwaltungsaufwand sinkt und gleichzeitig fällt auch der Marketingaufwand geringer aus, wodurch sich langfristig Kosten sparen lassen.

Die Corporate Identity soll außerdem das Leitbild des Unternehmens stärken und sicherstellen, dass die Mitarbeiter dieses nach außen hin präsentieren. Eine stimmige interne Kommunikation sorgt außerdem dafür, dass das Betriebsklima langfristig verbessert wird. Dies wirkt sich positiv auf die Leistungsbereitschaft der Angestellten und ihre Bindung an das Unternehmen aus.

Ein authentischer und einheitlicher Firmenauftritt vermittelt ein qualitatives und glaubwürdiges Unternehmensbild. Das Image des Unternehmens sollte unverwechselbar und vertrauenswürdig sein. Dadurch lassen sich nicht nur Verkaufszahlen erhöhen, auch die Kundenzufriedenheit wird aufgrund der einheitlichen und zielgruppengerechten Kommunikation verbessert.

Rundum betrachtet bedeutet die Entwicklung einer Corporate Identity für ein Unternehmen einen hohen Arbeitsaufwand, der sich jedoch langfristig in vielen Bereichen positiv auswirkt.


Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

WakeUp Media GbR
Moselstr. 17
14612 Falkensee

Telefon: +49 3322 4264609
E-Mail: hallo@wakeup-media.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Registrierung mit Facebook Connect

Statt einer direkten Registrierung auf unserer Website können Sie sich mit Facebook Connect registrieren. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Wenn Sie sich für die Registrierung mit Facebook Connect entscheiden und auf den “Login with Facebook”- / “Connect with Facebook”-Button klicken, werden Sie automatisch auf die Plattform von Facebook weitergeleitet. Dort können Sie sich mit Ihren Nutzungsdaten anmelden. Dadurch wird Ihr Facebook-Profil mit unserer Website bzw. unseren Diensten verknüpft. Durch diese Verknüpfung erhalten wir Zugriff auf Ihre bei Facebook hinterlegten Daten. Dies sind vor allem:

  • Facebook-Name
  • Facebook-Profil- und Titelbild
  • Facebook-Titelbild
  • bei Facebook hinterlegte E-Mail-Adresse
  • Facebook-ID
  • Facebook-Freundeslisten
  • Facebook Likes (“Gefällt-mir”-Angaben)
  • Geburtstag
  • Geschlecht
  • Land
  • Sprache

Diese Daten werden zur Einrichtung, Bereitstellung und Personalisierung Ihres Accounts genutzt.

Weitere Informationen finden Sie in den Facebook-Nutzungsbedingungen und den Facebook-Datenschutzbestimmungen. Diese finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ und https://www.facebook.com/legal/terms/.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP-Adresse

Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren

Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen. Die im Rahmen des Abonnierens von Kommentaren eingegebenen Daten werden in diesem Fall gelöscht; wenn Sie diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle (z.B. Newsletterbestellung) an uns übermittelt haben, verbleiben die jedoch bei uns.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

5. Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

WordPress Stats

Diese Website nutzt das WordPress Tool Stats, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

WordPress Stats verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erlauben. Die durch die Cookies generierten Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert.

“WordPress-Stats”-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von “WordPress Stats”-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Sie können der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen, indem Sie mit einem Klick auf diesen Link einen Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzen: https://www.quantcast.com/opt-out/.

Wenn Sie die Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. (“Google”). Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google AdSense verwendet sogenannte “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

7. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

8. Online Marketing und Partnerprogramme

Amazon Partnerprogramm

Die Betreiber der Seiten nehmen am Amazon EU- Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden durch Amazon Werbeanzeigen und Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

9. Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.


Ausbildung zum SEO – immer noch ein Traumjob!

Diese Seite würde nicht Internet-Marketing-Guide heißen, wenn es hier nicht auch um das Thema “Suchmaschinenoptimierung” gehen würde. Wenn man sich etwas umhört, dann werden Berufe im Bereich des Internet-Marketings besonders für junge Menschen immer beliebter was natürlich kein Wunder ist, denn in kaum einem anderen Beruf wie der Suchmaschinenoptimierung kann man seine Kreativität – und sofern vorhanden auch sein technisches Know-How – so prima ausleben wie hier. Zudem hat man täglich mit neuen Herausforderungen zutun und auch die Kommunikation über zahlreiche Channels wie Blogs, Twitter, Facebook, Xing & Co kommen nicht zu kurz. SEO – der perfekte Traumjob! Mehr erfahren…


INTERNET MARKETING GUIDE

Mehr Informationen

Lieblings Website